Neue Reise planen Italien

Italien Reise planen

Italien Reise planen

Tage

Skyline Logo

Italien ist für viele ein Traumurlaubsziel. Es bietet euch vom Städtetrip bis zum Strandurlaub alle Möglichkeiten. Ihr kommt mit dem Auto, Zug oder Flieger nach Italien, seid also auch noch sehr flexibel. Wir haben die wichtigsten Infos von euch, die ihr bei eurer Italien Reiseplanung beachten solltet.

Welche Orte soll ich auf meiner Italien Reise einplanen?

Das kommt darauf an, wie ihr euren Urlaub gestalten wollt. Für Strandurlauber bietet sich vor allem die Westküste oder die Insel Sardinien an. Tipps für die schönsten Strände Italiens haben wir hier für euch verlinkt.

Ist euch eher nach einem Städtetrip, findet ihr in Italien genug Möglichkeiten. Für 2-3 Tage bieten sich vor allem Rom, Mailand und Venedig an. Städte wie Verona, Florenz oder Bologna laden zu Tagesausflügen ein. Wer mit dem Auto anreist und nicht zu weit fahren möchte, für den könnte der Gardasee etwas sein. Hier kommen vor allem Wassersportler und Naturfreunde auf ihre Kosten.

Eine Übersicht der 20 empfehlenswertesten Sehenswürdigkeiten haben wir euch hier verlinkt. Die eine oder andere davon könnt ihr sicher in eure individuelle Italien Reiseplanung integrieren.

Wie viel Zeit plane ich für meine Italien Reise ein?

Je nach Art der Reise, die ihr plant, ist das unterschiedlich. Wollt ihr einfach nur Zeit am Strand genießen, reichen dafür ein paar Tage. Für eine Rundreise inklusive Sightseeing solltet ihr mehr Zeit einplanen. Vor allem Rom bietet sehr viel zu sehen, wofür ihr 2-3 Tage vorhalten solltet.

Wenn ihr mit dem Auto anreist, plant einen kompletten An- sowie Abreisetag mit ein. Mit einer Reisedauer von 10 Tagen könnt ihr zum Beispiel Rom und 3 der nördlicher liegenden Städte besuchen. Bei 2 Wochen Reisezeit bleibt dann auch noch genug Zeit für einen Abstecher an den Strand.

Was ist die beste Reisezeit für Italien?

Am besten planst du deine Italien Reise für das Frühjahr (März bis Mai) oder den Herbst (September bis November) ein. Achtet in dieser Zeit auch auf die deutschen Ferienzeiten und verreist möglichst außerhalb der Ferien. 

Der Hochsommer ist eher keine Empfehlung, da es im Landesinneren und im Süden sehr heiß werden kann. Zudem sind im August viele Strände enorm gut besucht. 

Von A nach B - Mit welchem Fortbewegungsmittel mache ich meine Italien Reise?

Aufgrund der Nähe zu Deutschland, könnt ihr mit dem Auto oder Zug nach Italien Reisen. Das Auto bietet euch die größte Flexibilität vor Ort, wenn ihr beispielsweise Tagesausflüge unternehmen wollt oder eure Italien Reise als Roadtrip plant.

Die Anreise mit dem Flugzeug bietet sich an, wenn ihr einen reinen Hotel und Strandurlaub machen wollt. Dann braucht ihr nur einen Flughafentransfer und seid versorgt. Die Anreise mit dem Flieger kann aber auch für Städtetrips interessant sein. So könnt ihr in einer der größeren Städte landen und von dort wieder abfliegen und einen Zug nehmen, um von Stadt zu Stadt zu kommen.

Wie kann ich meine Italien Reise planen?

Zuerst solltet ihr euch Gedanken über eure Reisedauer und die Reisezeit machen. Danach könnt ihr planen, an welchem Tag ihr an welchem Ort sein wollt. Anschließend könnt ihr Übernachtungen und Aktivitäten in eure Italien Reise einplanen.

Mit unserem kostenlosen Planungstool auf shourney geht das einfach und bequem. Einfach den Reisezeitraum eingeben und alle Reisebestandteile zu eurer Italien Reiseplanung hinzufügen. Am Ende bekommst du deinen Reiseplan als PDF, der perfekte Begleiter für unterwegs.