Backpacking Laos

Backpacking Laos

Backpacking Laos

Wie muss man sich Backpacking vorstellen?

Backpacking nennt man eine Art des Reisens, bei der man als Gepäck nur einen Rucksack dabei hat. Meistens hat man beim Backpacking mehrere Reiseziele und schaut sich verschiedenste Orte an. Personen, die Backpacking betreiben, bezeichnet man in der heutigen Zeit als Weltenbummler, Backpacker oder Globetrotter.

Im Gegensatz zu Pauschalreisen sind Backpacking Reisen eher spontan. Hier erkundet man sich erst vor Ort nach einer Unterkunft. Ein weiteres Merkmal von Backpacking ist die Abgeschiedenheit zum Massentourismus und die größere Nähe zu den Einheimischen im jeweiligen Land.

Wie Plane ich meine Backpacking Laos Reise?

Damit man beim Backpacking nicht ganz planlos dasteht sollte man trotz großer Spontanität einiges beachten bevor man losmarschiert.

Spare Zeit und Geld mit dem gratis Reiseplaner von shourney.

 

Reisepass noch gültig? JA? Wie lange noch?

Man sollte auf jeden Fall die Gültigkeit des Reisepasses checken. Aufgepasst, wenn dieser zwar noch gültig ist aber bald abläuft – in manchen Ländern wie Südostasien muss der Pass noch mindestens sechs Monate gültig sein, damit man ins Land einreisen darf!

Visum für das Backpacking rechtzeitig beantragen

Auch was das Visum betrifft sollte man sich lange genug vor Reiseantritt über die Gebühren und die Gültigkeit informieren bzw. das Visum für die Backpacking Tour rechtzeitig beantragen.

Ziele und Klima der geplanten Backpacking Laos Reise durchdenken

Am Wichtigsten ist natürlich die Auswahl der Ziele des Backpacking. Zumindest sollte man ungefähr wissen, wo es einen hintreibt und welche Kulturen man kennenlernen möchte. Dann ist durchaus zu empfehlen sich über die Klimatechnischen Verhältnisse im Land zu informieren. Nicht, dass man mitten im Monsun am anderen Ende der Welt steht.

Gesundheitszustand im Auge behalten

Unabdingbar ist beim Backpacking eine gute Auslandskrankenversicherung, die man für relativ wenig Geld als Zusatz zur normalen Krankenversicherung abschließen kann. Außerdem sollten vor Beginn des Backpacking Abenteuers alle für alle Ziele notwendigen Impfungen aufgefrischt bzw. verabreicht werden.

Vorbereitung ist alles

Natürlich gibt es noch viele Punkte die ausreichend vorbereitet werden müssen, bevor mit einer Backpacking Reise gestartet werden kann. Unter anderem sind da noch die Auswahl des Gepäcks (das Gewicht hat man beim Backpacking ja die ganze Zeit auf dem Rücken), Handy und Internet, Hygiene, Essen und Trinken und die eigene Sicherheit.

Skyline Logo